Autor Thema: [TZH]Angeschaut: Bright (Netflix) – Urbane EDO-Fantasy für die Massen  (Gelesen 17 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Newsposter

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 0
  • Karma: +1/-0
    • Profil anzeigen
[TZH]Angeschaut: Bright (Netflix) – Urbane EDO-Fantasy für die Massen
« am: Januar 12, 2018, 01:05:26 Vormittag »
Angeschaut: Bright (Netflix) – Urbane EDO-Fantasy für die Massen

Bright, eine Netflix-Produktion, ist derzeit in aller Munde und wird vor allem in den sozialen Medien heiß diskutiert. Einige nennen ihn einen Shadowrun-Film, andere erfreuen sich an der Fantasy-Welt, aber die „offiziellen“ Kritiken sind nicht gut ausgefallen. Henning hat Bright nochmal genau angesehen und sich eine Meinung dazu gebildet.
Source: Angeschaut: Bright (Netflix) – Urbane EDO-Fantasy für die Massen